Suche im Personenregister

Als Platzhalter können ? für ein einzelnes Zeichen und * für eine beliebige Anzahl von Zeichen eingesetzt werden.
Seite 4 von 2715, Personen 91-120 von 81443
Name Ämter Belegdaten Fundstellen  
Adalbero II. von Ebersberg (✝ 1045) um 980-1045
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 201, 287, 309, 366, 434, 436, 438.
Details
Adalbero IV. (✝ 1117) Bischof (Metz) 1093
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 737.
Details
Adalbero Mönch (Trier) zwischen Anfang 13. und 15. Jahrhundert
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 819.
Details
Adalbero Kanoniker (Münster) 1138
NF 33, Stift Alter Dom St. Pauli in Münster 363.
Details
Adalbero Mönch (Trier) vor 1480–1490
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 831.
Details
Adalbero Mönch (Trier) vor 1480–1490
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 848.
Details
Adalbero von Bremen (✝ 1148) Erzbischof (Bremen-Hamburg) 1123–1148
NF 29, Benediktinerabtei Brauweiler 11, 20.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 335, 336, 348.
Details
Adalbero um 1085
St NF 11, Gottesaue 34.
Details
Adalbero Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1265.
Details
Adalbero Kanoniker (Würzburg) 1108-1130?
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 449.
Details
Adalbero Abt (Wessobrunn) (1061?) 1064–1110
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 42, 61, 87, 90, 142, 149, 153, 327, 376–377, 452.
Details
Adalbero Mönch (Wessobrunn)
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 540.
Details
Adalbero Propst (Pfalzel) 1068
NF 43, St. Marien-Stift in (Trier-)Pfalzel 296, 353.
Details
Adalbero
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 316.
Details
Adalbero 10. Jahrhundert
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 152, 371–372.
Details
Adalbero Mönch (Werden an der Ruhr) vor 1100
NF 12, Reichsabtei Werden an der Ruhr 415.
Details
Adalbero Bischof (Trient) 1084–1104
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 184, 187, 440f..
Details
Adalbero Propst (Benediktbeuern) 1004
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 270, 434, 435.
Details
Adalbero Mönch (Benediktbeuern) nach 1033, 1065
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 66, 581.
Details
Adalbero von Metz (✝ 962) Bischof (Metz) 929–962
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 232.
NF 37,3, Diözese Münster 59.
Details
Adalbero (✝ 1039) Herzog 1011–1035
NF 37,3, Diözese Münster 101.
NF 1, Würzburger Bischöfe bis 1254 93f..
Details
Adalbero Abt (Gladbach) 1116
AF III, Archidiakonat Xanten 425.
Details
Adalbero Abt (Gladbach) 1090–1110
AF III, Archidiakonat Xanten 426.
Details
Adalbero Abt (St. Peter) 1093–1100
3. F. 17, Benediktinerabtei St. Peter im Schwarzwald 64, 83, 344–347.
Details
Adalbero Konventuale (St. Peter) um 1200
3. F. 17, Benediktinerabtei St. Peter im Schwarzwald 156, 306, 492f..
Details
Adalbero (✝ 1137) Abt (Prüm); Bischof (Basel) 1131-1137
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 218, 228, 230.
Details
Adalbero von Eppenstein (✝ 1057) Bischof (Bamberg) 1053–1057
AF II, Bistum Bamberg, Pfarreiorganisation 55.
AF II, Bistum Bamberg 100–101.
Details
Adalbero von Kirchheim vor 1122
3. F. 17, Benediktinerabtei St. Peter im Schwarzwald 306, 324.
Details
Adalbero von Lambach-Wels (✝ 1090) Bischof (Würzburg) 1045–1090
NF 45, Eichstätter Bischöfe bis 1535 60.
NF 42,1, Konstanzer Bischöfe 6. Jahrhundert – 1206 249.
NF 40, St. Burkard in Würzburg 139, 192.
NF 35, Diözese Naumburg 747.
NF 29, Benediktinerabtei Brauweiler 126.
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 19–20, 47, 51–53, 188, 209, 223, 247, 291.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 287.
NF 1, Würzburger Bischöfe bis 1254 5, 86, 100–117, 118, 120–22, 172.
Details
Adalbero Laser Taufname Anton Mönch (Trier) 1718–1730
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 670, 762.
Details
Seite 4 von 2715, Personen 91-120 von 81443
  • Diözesen
    Mehr anzeigen...
  • Orte
    Mehr anzeigen...
  • Ämter
    Mehr anzeigen...