Suche im Personenregister

Als Platzhalter können ? für ein einzelnes Zeichen und * für eine beliebige Anzahl von Zeichen eingesetzt werden.
Seite 30 von 2666, Personen 871-900 von 79959
Name Ämter Belegdaten Fundstellen  
Adelher Mönch (Würzburg) Ende des 12. Jahrhunderts / Anfang des 13. Jahrhunderts
NF 40, St. Burkard in Würzburg 211.
Details
Adelheri Mönch (Würzburg) 11. Jahrhundert
NF 40, St. Burkard in Würzburg 210.
Details
Adelheydis Konventualin (Liesborn)
NF 23, Kanonissenstift und Benediktinerkloster Liesborn 221.
Details
Adelhold 1212
NF 35, Diözese Naumburg 591.
Details
Adelhun Kanoniker (Würzburg) 1180-1206
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 455.
Details
Adelin Mönch (Trier) vor 1300
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 808.
Details
Adelinda
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 433.
Details
Adelinde Äbtissin (Buchau) 2. Hälfte des 8. Jahrhunderts
NF 32, Damenstift Buchau am Federsee 46, 47, 49, 165, 216–217, 337.
Details
Adelinde Äbtissin (Buchau) um 900–nach 914
NF 32, Damenstift Buchau am Federsee 32, 52, 218, 247.
Details
Adelinde Kanonikerin (Buchau) nach 914
NF 32, Damenstift Buchau am Federsee 216, 218, 247.
Details
Adelinus Mönch (Trier) 1250–1280
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1301.
Details
Adelinus Edelinus Mönch (Trier) 1270–1300
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1301.
Details
Adellint Äbtissin (Wald) 1322
NF 30, Zisterzienserinnenkloster Wald 464, 504.
Details
Adellint Zimlich Konventualin (Wald) 1313
NF 30, Zisterzienserinnenkloster Wald 193, 388, 464, 503, 506.
Details
Adelmann Mönch (Wessobrunn)
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 537.
Details
Adelmannus Domherr (Magdeburg)
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 440.
Details
Adelmar Abt (Wessobrunn) 798/799–830/831
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 117, 250–251, 255, 277, 368–369, 452.
Details
Adelmodis Äbtissin (Freckenhorst) 9./10. Jahrhundert ?
NF 10, Damenstift Freckenhorst 290.
Details
Adelo Mönch (Trier) um 1150 oder früher
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 805.
Details
Adelo Kanoniker (Würzburg) 1176-1197
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 455.
Details
Adelo Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1266.
Details
Adelo Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1266.
Details
Adelo Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1266.
Details
Adelog Konventualin (Liesborn)
NF 23, Kanonissenstift und Benediktinerkloster Liesborn 222.
Details
Adelog Domherr (Magdeburg) 1123
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 455.
Details
Adelog von Reinstedt (✝ 1190) Bischof (Hildesheim); Propst (Goslar); Domherr (Hildesheim); Domherr (Magdeburg) 1150–1190
St1, Domkapitel zu Goslar und Halberstadt 374.
NF 46, Hildesheimer Bischöfe 1221-1398 65A, 106, 114.
NF 37,3, Diözese Münster 229.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 28, 217A, 325, 330A, 373A, 404, 409, 412, 414–443, 444ff., 478, 501, 507, 513.
NF 8, Klöster Brunshausen, St. Marien, Clus, Gandersheim 270.
NF 7, Kanonissenstift Gandersheim 307.
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 458.
Details
Adelold Dompropst (Hildesheim); Propst (Hildesheim) Ende 11. Jahrhundert
St1, Domkapitel zu Goslar und Halberstadt 360.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 285, 301.
Details
Adelphus von Metz Bischof (Metz) 4./5. Jahrhundert
NF 25, Stifte St. Severus in Gemünden, St. Maria in Diez mit ihren Vorläufern St. Petrus in Kettenbach, St. Adelphus in Salz 244.
Details
Adelreich
NF 44, Damenstift Nottuln 381.
Details
Adelungus Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1266.
Details
Seite 30 von 2666, Personen 871-900 von 79959
  • Diözesen
    Mehr anzeigen...
  • Orte
    Mehr anzeigen...
  • Ämter
    Mehr anzeigen...