Suche im Personenregister

Als Platzhalter können ? für ein einzelnes Zeichen und * für eine beliebige Anzahl von Zeichen eingesetzt werden.
Seite 9 von 62, Personen 241-270 von 1846
Name Ämter Belegdaten Fundstellen  
Sigibert III. (✝ 656) König 633–656
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 202.
NF 42,1, Konstanzer Bischöfe 6. Jahrhundert – 1206 29.
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 162.
NF 1, Würzburger Bischöfe bis 1254 11.
Details
Siger Abt (Trier) 1139–1163/1166
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 590.
Details
Sigemannus Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1289.
Details
Sigehard Abt (Trier); Mönch (Trier) vor 962/963–vor 1006
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 249, 294, 297, 583, 805.
Details
Sigeboldus Mönch (Trier) um 1129
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1300.
Details
Siegfried von Löwenstein Propst (Kaiserslautern) 1360–1366
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1191.
Details
Siegfried III. von Eppstein (✝ 1249) Erzbischof (Mainz) 1230–1249
3. F. 16, Prämonstratenserstifte Ober- und Nieder-Ilbenstadt 593, 809.
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 70.
3. F. 2, Zisterzienserabtei Marienfeld 375.
NF 46, Hildesheimer Bischöfe 1221-1398 66, 71–75, 116, 134A, 135–137, 141–144, 150f..
NF 45, Eichstätter Bischöfe bis 1535 98, 102f., 105.
NF 35, Diözese Naumburg 204–205, 251, 255, 278, 355, 501, 798, 802, 807, 926, 1044.
NF 4, Würzburger Bischöfe 1254-1455 11.
NF 1, Würzburger Bischöfe bis 1254 217, 219, 221f..
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 472.
Details
Siegfried I. von Luxemburg (✝ 998) Graf 963–998
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 78, 201, 234, 240, 244f., 254, 475, 573, 658, 668, 786, 790, 796, 804, 1041, 1283.
Details
Sickernus Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Sibold (✝ 1212) Abt (Trier) 1210/1211–1212
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1009.
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 255, 598.
Details
Sibertus Mönch (Trier) ca. 1480–1500
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1321.
Details
Severus von Trier Bischof (Trier) um 445/447
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 194.
NF 27, Stifte St. Walpurgis in Weilburg und St. Martin in Idstein 178.
NF 6, Stift St. Paulin vor Trier 343, 347.
Details
Servatius Pinecker Mönch (Trier) 1600
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1375.
Details
Servatius Aedicollius 16. Jahrhundert
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 610.
Details
Sebastian Winandi Mönch (Trier) 1665–1695
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 445, 1172, 1198, 1199, 1247.
Details
Sebastian von Vianden Mönch (Trier) 1556
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1327.
Details
Sebastian Ritter Mönch (Trier) 1746–1763
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1352.
Details
Sebastian Knauff Mönch (Trier) 1709–1742
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1346.
Details
Sebastian von Hunsdorff Mönch (Trier) vor 1551–1561
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1327.
Details
Sebastian Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Sebastian Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Sandrat Müller Mönch (Trier) 1771–1802 Details
Sandrat Mönch (Trier); Abt (Ellwangen); Kellerar (Köln); Abt (Gladbach); Abt (Weißenburg) vor 963–985
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 247, 252–254, 418, 440, 518, 641, 658, 1189f..
AF III, Archidiakonat Xanten 425.
Details
Samuel von Worms, von Lorsch Bischof (Worms); Abt (Lorsch) 837–857
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 221, 1033.
NF 25, Stifte St. Severus in Gemünden, St. Maria in Diez mit ihren Vorläufern St. Petrus in Kettenbach, St. Adelphus in Salz 31.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 69, 76A.
Details
Sambo Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Ruthardus Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Ruthardus Mönch (Trier); Propst (Wessobrunn) vor 960
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Rutbertus Mönch (Trier) ca. 934–945
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1288.
Details
Ruprecht von der Pfalz (✝ 1410) König; Kurfürst 1398–1410
3. F. 16, Prämonstratenserstifte Ober- und Nieder-Ilbenstadt 182–183, 359, 428, 450, 836–839, 841, 1086.
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1219.
3. F. 10, St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld 184, 251, 859.
3. F. 7, Kollegiatstift St. Petri zu Bautzen 786f..
NF 50, Kanonissenstift St. Cyriakus zu Geseke 124, 136.
NF 45, Eichstätter Bischöfe bis 1535 181.
NF 43, St. Marien-Stift in (Trier-)Pfalzel 359.
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 487, 754, 851, 895.
NF 40, St. Burkard in Würzburg 44, 85, 214.
NF 37,3, Diözese Münster 461, 470, 492f..
NF 35, Diözese Naumburg 189.
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 181.
NF 32, Damenstift Buchau am Federsee 70.
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 57, 87, 187, 500–502, 509, 516.
NF 25, Stifte St. Severus in Gemünden, St. Maria in Diez mit ihren Vorläufern St. Petrus in Kettenbach, St. Adelphus in Salz 177.
NF 22, Stift St. Lubentius in Dietkirchen 178–180, 326, 377.
NF 19, Stift St. Kastor in Karden an der Mosel 399f..
NF 15, Stift St. Stephan in Konstanz 81, 330.
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 339, 385, 402, 505.
NF 12, Reichsabtei Werden an der Ruhr 335.
NF 9, Benediktinerabtei Siegburg 87.
NF 7, Kanonissenstift Gandersheim 109, 226, 319.
NF 6, Stift St. Paulin vor Trier 249, 259, 598, 693.
NF 4, Würzburger Bischöfe 1254-1455 104, 108f., 129–131, 134f., 137.
AF II, Bistum Bamberg, Pfarreiorganisation 277, 308.
Details
Rupertus Mönch (Trier) 934–1110/1120
3. F. 11, St. Maximin vor Trier 1287.
Details
Seite 9 von 62, Personen 241-270 von 1846
  • Diözesen
    Mehr anzeigen...
  • Orte
    Mehr anzeigen...
  • Ämter
    Mehr anzeigen...