Personenregister - „Hetti“ (GSN: 059-00836-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Hetti“ (GSN: 059-00836-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/059-00836-001 (Abgerufen: 07.08.2020).

Vorname Hetti
Sterbedatum 847
Belegdaten 814–847
GND-Nummer 104104937
GS Nummer 059-00836-001

Ämter

Bezeichnung Erzbischof
Art geistlich
Diözese Trier
Von 814
Bis 847

Fundstellen

3. F. 11, St. Maximin vor Trier 212.
3. F. 10, St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld 170, 172.
NF 45, Eichstätter Bischöfe bis 1535 35.
NF 43, St. Marien-Stift in (Trier-)Pfalzel 42, 257, 263.
NF 42,1, Konstanzer Bischöfe 6. Jahrhundert – 1206 64.
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 1, 345.
NF 25, Stifte St. Severus in Gemünden, St. Maria in Diez mit ihren Vorläufern St. Petrus in Kettenbach, St. Adelphus in Salz 32, 34, 89.
NF 22, Stift St. Lubentius in Dietkirchen 55, 56.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 62.
NF 19, Stift St. Kastor in Karden an der Mosel 54, 57, 183.
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 43.
NF 6, Stift St. Paulin vor Trier 25, 85, 87f., 91, 93, 445, 502f., 525, 533f., 553, 565, 573.

Siehe auch

Weitere Angebote

Wikipedia-Artikel
Germania Sacra Personendatenbank
Fabricius: Bibliotheca Latina (Druck Florenz 1858-59) [Hectus aliis Hetti vel Hetto]
Biographien der NDB
Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
Biographien der ADB
Allgemeine Deutsche Biographie (Wikisource)
Personendaten-Repositorium (PDR) an der BBAW
Autoren auf www.geschichtsquellen.de (Repertorium «Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters» )
Erwähnte Personen auf www.geschichtsquellen.de (Repertorium «Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters» )
CERL Thesaurus
Jahresberichte für deutsche Geschichte - Online [1 über Hetti <Treverensis>]
MGH-Bibliothek: OPAC [Hetti <Treverensis>]
REGESTA IMPERII RI OPAC GND
Wikidata
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle