Personenregister - „Ulrich von Manderscheid“ (GSN: 057-01571-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Ulrich von Manderscheid“ (GSN: 057-01571-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/057-01571-001 (Abgerufen: 04.08.2020).

Vorname Ulrich
Namenspräfix von
Familienname Manderscheid
Sterbedatum 1438
Belegdaten 1430–1438
GND-Nummer 13830551X
GS Nummer 057-01571-001

Ämter

Bezeichnung Elekt
Art geistlich
Diözese Trier
Von 1430
Bis 1436

Fundstellen

3. F. 11, St. Maximin vor Trier 309, 1162f..
NF 48, St. Marien-Stift in Kyllburg 325, 348.
NF 43, St. Marien-Stift in (Trier-)Pfalzel 77, 120, 309f., 340f., 347, 361f., 364, 398.
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 251, 464, 757, 785, 787, 822, 902, 905.
NF 34, Benediktinerabtei St. Eucharius - St. Matthias vor Trier 267, 350, 358, 616.
NF 27, Stifte St. Walpurgis in Weilburg und St. Martin in Idstein 292.
NF 19, Stift St. Kastor in Karden an der Mosel 62, 407f..
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 334, 372.
NF 6, Stift St. Paulin vor Trier 107–109, 626, 701–03.
NF 4, Würzburger Bischöfe 1254-1455 147.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Bibliothekskataloge und Bibliographien

Regesta Imperii
Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)

Quellennachweise

Repertorium Academicum Germanicum (RAG)
Digitales Personenregister der Germania Sacra
Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi - Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters (genannte Personen)

Weitere Angebote

Wikipedia-Artikel
Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
Biographien der ADB
Allgemeine Deutsche Biographie (Wikisource)
Internetportal des RAG
Erwähnte Personen auf www.geschichtsquellen.de (Repertorium «Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters» )
Interaktiver Katalog des Münzkabinetts (6)
Wikidata
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle