Personenregister - „Johann Felix“ (GSN: 003-00481-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Johann Felix“ (GSN: 003-00481-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/003-00481-001 (Abgerufen: 29.03.2020).

Vorname Johann
Vornamenvarianten Johannes
Familienname Felix
Titel Magister
Belegdaten 1297–1313
Anmerkungen wahrscheinlich aus Wismar
GS Nummer 003-00481-001

Ämter

Bezeichnung Stiftsherr
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Nikolai, Magdeburg
Ort Magdeburg
Diözese Magdeburg
KlosterID 3238
Von 1297
Bis 1306
Bezeichnung Stiftsherr
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Sebastian, Magdeburg
Ort Magdeburg
Diözese Magdeburg
KlosterID 3240
Von 1306
Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Marien, Coswig
Ort Coswig
Diözese Brandenburg
KlosterID 3047
Von 1299
Bis 1305
Bezeichnung Domthesaurar
Art geistlich
Institution Domstift Halberstadt
Ort Halberstadt
Diözese Halberstadt
KlosterID 783
Von 1304
Bis 1313
Anmerkung 1306 Prothonotar des Halberstädter Bischofs Albrecht
Bezeichnung Elekt
Art geistlich
Diözese Havelberg
Von 1312
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Kammin
Ort Kammin
Diözese Kammin
KlosterID 92590
Von 1308
Bis 1312
Anmerkung Archidiakon Demmin

Fundstellen

St1, Domkapitel zu Goslar und Halberstadt 215, 260f..
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 601, 628, 663, 710.
AF I, Bistum Havelberg 52f..
AF I, Bistum Brandenburg 2 6.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle