Personenregister - „Edgitha“ (GSN: 005-02116-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Edgitha“ (GSN: 005-02116-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/005-02116-001 (Abgerufen: 30.10.2020).

Vorname Edgitha
Vornamenvarianten Eadgyth, Editha, Edgith, Edith, Eadgith
Belegdaten 929–946
GND-Nummer 132188147
GS Nummer 005-02116-001

Ämter

Bezeichnung Königin
Art weltlich
Herrschaftsgebiet Ostfranken
Von nach 929
Bis 946

Fundstellen

NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 142.
NF 7, Kanonissenstift Gandersheim 67.
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 18, 21f., 40, 42f., 72, 215, 246, 271.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Bibliothekskataloge und Bibliographien

Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)
Katalog des hessischen Bibliotheksinformationssystem (HeBIS)
Jahresberichte für deutsche Geschichte - Online

Quellennachweise

Personendaten-Repositorium der BBAW

Portrait(nachweise)

Virtuelles Kupferstichkabinett

Weitere Angebote

Wikipedia-Artikel
Germania Sacra Personendatenbank
Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
Oxford Dictionary of National Biography (ODNB) [Edgitha]
Deutsche Digitale Bibliothek
Deutsches Dokumentationszentrum fuer Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg
Wikimedia Commons
Find A Grave memorial ID
MGH-Bibliothek: OPAC [Editha <Heiliges Roemisches Reich, Koenigin >]
INDEX THEOLOGICUS: Publikationen im IxTheo
HBZ-Verbundkatalog (4)
SUDOC [by http://viaf.org/viaf/65160336]
LoC [by http://viaf.org/viaf/65160336]
ISNI [by http://viaf.org/viaf/65160336]
Wikidata
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle