Personenregister - „Johannes von Syburg“ (GSN: 027-06217-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Johannes von Syburg“ (GSN: 027-06217-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/027-06217-001 (Abgerufen: 06.04.2020).

Vorname Johannes
Namenspräfix von
Familienname Syburg
Familiennamenvarianten Syborch
Sterbedatum 1577
Belegdaten 1535–1577
Tätigkeit/Stand bischöflicher Hofkaplan Münster
Anmerkungen keine GND 29.04.2014
GS Nummer 027-06217-001

Ämter

Bezeichnung Vikar
Art geistlich
Institution Stift Alter Dom St. Pauli
Ort Münster
Diözese Münster
KlosterID 630
Von 1535
Bis 1555
Anmerkung Pfarrer Wolbeck, Rektor Nikolaikapelle und Vikar Magdalenenhospital Münster, Vikar Sögel
Bezeichnung Scholaster
Art geistlich
Institution Stift St. Martini
Ort Münster
Diözese Münster
KlosterID 2011
Von 1541
Bezeichnung Dechant
Art geistlich
Institution Augustinerinnenkloster/Damenstift Langenhorst
Ort Langenhorst
Diözese Münster
KlosterID 577
Von 1568
Bezeichnung Kanoniker
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Gertrud Horstmar
Ort Horstmar
Diözese Münster
KlosterID 569
Von vor 1571
Bezeichnung Kanoniker
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Viktor, Dülmen
Ort Dülmen
Diözese Münster
KlosterID 506
Von vor 1571
Bezeichnung Dechant
Art geistlich
Institution Stift St. Mauritz, Münster
Ort Münster
Diözese Münster
KlosterID 629
Von 1542
Bis 1549
Bezeichnung Domvikar
Art geistlich
Institution Domstift Münster
Ort Münster
Diözese Münster
KlosterID 628
Von 1558
Bis 1561
Anmerkung Rector Trium regum et S. Catharinae

Fundstellen

NF 47, Kollegiatstift St. Mauritz vor Münster 62, 312, 313.
NF 37,4, Diözese Münster, Bischöfe 805-1801 175.
NF 33, Stift Alter Dom St. Pauli in Münster 119, 290, 470, 473.
NF 17,3, Domstift St. Paulus zu Münster 200.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle