Personenregister - „Johannes II. von Schleinitz“ (GSN: 046-03979-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Johannes II. von Schleinitz“ (GSN: 046-03979-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/046-03979-001 (Abgerufen: 19.04.2019).

Vorname Johannes II.
Namenspräfix von
Familienname Schleinitz
Sterbedatum 1434
Belegdaten 1409–1434
GND-Nummer 138631212
GS Nummer 046-03979-001

Ämter

Bezeichnung Bischof
Art geistlich
Diözese Naumburg
Von 1422
Bis 1434
Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Petri, Bautzen
Ort Bautzen
Diözese Meißen
KlosterID 3012
Von 1409
Bis 1420
Bezeichnung Dompropst
Art geistlich
Institution Domstift Meißen
Ort Meißen
Diözese Meißen
KlosterID 792
Von 1417
Bis 1422
Anmerkung seit 1405 Domherr
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Naumburg
Ort Naumburg
Diözese Naumburg
KlosterID 3491
Von 1418
Bis 1422

Fundstellen

3. F. 7, Kollegiatstift St. Petri zu Bautzen 229, 250, 253, 782–784, 785, 787f., 908–910, 916.
NF 35, Diözese Naumburg 44–45, 94–95, 142, 186, 188, 206, 208, 249, 270, 278, 294, 401, 452, 465, 480, 553, 716, 727, 730, 730A, 887, 888–895, 896, 905, 905A, 919, 945A, 1015.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Bibliothekskataloge und Bibliographien

Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)

Quellennachweise

Digitales Personenregister der Germania Sacra

Weitere Angebote

Wikipedia-Artikel
Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
Internetportal des RAG
Kalliope-Verbund für Nachlässe, Autographen und Verlagsarchive
Wikidata
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle