Personenregister - „Nikolaus Stoibe“ (GSN: 500-00212-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Nikolaus Stoibe“ (GSN: 500-00212-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/500-00212-001 (Abgerufen: 23.08.2019).

Vorname Nikolaus
Familienname Stoibe
Sterbedatum um 1475
Belegdaten 1431–1474
Verwandtschaften Bruder des Naumburger Bürgers Hans Stoibe (1457), der später Bürgermeister (1469) wird; vielleicht verwandt mit Heinrich Stoibe von Goch, dem Naumburger Domherren Johannes Stoibe und dem Naumburger Domvikar Ulrich Stoibe
Anmerkungen Grab im Naumburger Dom
GS Nummer 500-00212-001

Ämter

Bezeichnung Vikar
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Peter und Paul, Zeitz
Ort Zeitz
Diözese Naumburg
KlosterID 822
Von 1431
Anmerkung vicarius perpetuus
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Naumburg
Ort Naumburg
Diözese Naumburg
KlosterID 3491
Von 1441
Bis 1474
Anmerkung Vikar in Naumburg 1439, obedienciarius in Grochlitz 1458, Senior in Naumburg 1468–1474

Fundstellen

S1, Stiftsherren und Vikare St. Peter und Paul, Zeitz 73.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle