Personenregister - „Peter von Neumark“ (GSN: 500-00227-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Peter von Neumark“ (GSN: 500-00227-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/500-00227-001 (Abgerufen: 20.08.2019).

Vorname Peter
Vornamenvarianten Petrus
Namenspräfix von
Familienname Neumark
Titel Doctor iuris utriusque
Geburtsdatum um 1514
Sterbedatum 1576
Belegdaten um 1514–1576
Tätigkeit/Stand Konzil in Trient 1552, Freundschaft mit Julius von Pflug, dessen Testamentar er war
Verwandtschaften Brüder: Amtmänner in Krossen
Anmerkungen Aus Zwickau; Gemälde (um 1576) im Naumburger Domschatz, Kupferstich (nach 1576) jeweils im Stiftsarchiv Zeitz und Stadtarchiv Naumburg, Grab im Naumburger Dom
GS Nummer 500-00227-001

Ämter

Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Peter und Paul, Zeitz
Ort Zeitz
Diözese Naumburg
KlosterID 822
Von 1564
Bis 1576
Anmerkung Stiftsherr in Zeitz 1548
Bezeichnung Domdekan
Art geistlich
Institution Domstift Naumburg
Ort Naumburg
Diözese Naumburg
KlosterID 3491
Von 1551
Bis 1576
Anmerkung Domherr in Naumburg in der Nachfolge Günther von Bünaus III 1547
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Meißen
Ort Meißen
Diözese Meißen
KlosterID 792
Von 1547
Bis 1549
Anmerkung bischöflicher Rat
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Merseburg
Ort Merseburg
Diözese Merseburg
KlosterID 794
Von 1560

Fundstellen

S1, Stiftsherren und Vikare St. Peter und Paul, Zeitz 77.
NF 35, Diözese Naumburg 83, 993A, 999–1000, 1100–1102, 1106.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle