Personenregister - „Rudolf Holzapfel von Nebra“ (GSN: 500-00241-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Rudolf Holzapfel von Nebra“ (GSN: 500-00241-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/500-00241-001 (Abgerufen: 19.08.2019).

Vorname Rudolf
Familienname Holzapfel von Nebra
Titel Doctor iuris utriusque
Sterbedatum 1424/1425
Belegdaten 1390–1424/1425
Tätigkeit/Stand Arteslehrer in Erfurt 1398, gehört zu den sogenannten Gründermagistern Erfurts, Rektor der Erfurter Universität SS 1402, Rechtslehrer in Erfurt um 1420, Generalrichter in Thüringen 1421
Anmerkungen Adelige Familie bei Naumburg
GS Nummer 500-00241-001

Ämter

Bezeichnung Scholaster
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Peter und Paul, Zeitz
Ort Zeitz
Diözese Naumburg
KlosterID 822
Von 1424
Bezeichnung Kanoniker
Art geistlich
Institution Kollegiatstift Bibra
Ort Bibra
Diözese Mainz
KlosterID 3015
Von 1424
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Merseburg
Ort Merseburg
Diözese Merseburg
KlosterID 794
Von 1421
Bis 1424
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domstift Naumburg
Ort Naumburg
Diözese Naumburg
KlosterID 3491
Von 1421
Bis 1424
Bezeichnung Kanoniker
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Sixtus, Merseburg
Ort Merseburg
Diözese Merseburg
KlosterID 3268
Von 1421
Bezeichnung Kanoniker
Art geistlich
Institution Stift St. Severi, Erfurt
Ort Erfurt
Diözese Mainz
KlosterID 777
Von 1421

Fundstellen

S1, Stiftsherren und Vikare St. Peter und Paul, Zeitz 83.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle